In Memory Of My Shattered Soul – Leaderless Revolution

In Memory Of My Shattered Soul – Leaderless Revolution

Leaderless Revolution wurde 2011 von Markus G. te Heesen anfänglich als Solo Projekt gegründet. Te Heesen schrieb in diesem die Erstfassung von “The Sunset Of Our Awful World” Anfang 2012, bevor er seine Kollegen seines Nebenprojektes Tobias Huber und Christopher Badea zu Leaderless Revolution holte. Die Erstfassung von “The Sunset Of Our Awful World” wurde ende 2012 aufgenommen, auf dem te Heesen noch am komplett am Gesang zu hören war. Die Demoaufnahmen für das 2. Album begannen bereits im Frühjahr 2013. Aus Mangel an Schlagzeugern spielte te Heesen dies selbst ein. Da das Live schlecht zu bewerkstelligen war, suchte die Band rund eineinhalb Jahre nach einem Schlagzeuger.

2014 auch das “The Sunset Of Our Awful World RELOADED” aufgenommen. Es wurde in verbesserter Fassung und Qualität aufgenommen als die Erstfassung, einschließlich der 2013 hinzugekommenen Mitglieder Giuseppe Mirabelli und Dominic Freyberg, die zum ersten mal auf dem offiziellen Debüt zu hören waren. Mirabelli ist zudem ab “In Memory Of My Stronger Soul” hauptsächlich für die Texte zuständig, da te Heesen die Texte für das erste Album schrieb und Mirabelli lediglich mit deren Feinschliff für das Reloaded betraut war.

Das Neue Meisterstück wurde bei Record Your Music aufgenommen gemischt und bei GKG Mastering veredelt.

Tolle Scheibe…

 

Leaderless Revolution Official

leaderless revolution

In Memory Of My Shattered Soul – Leaderless Revolution

WhatsApp chat